LOgo_Rund_HP

Steinsorten

Sie möchten Ruhe und Sichtschutz ? Dann haben wir hier das Richtige Steinprogramm für Sie. Durisol- Lärmschutzsteine bestehen zu 80% aus mineralisierten Holz. Dem Baustoff der nachwächst. EU- Zugelassene Laermschutzwaende zur Stellung an Straßen.

Adsi20_13nnwendungsbereiche:

Durisol- Holzbeton- Schalungsstein zur Herstellung von Lärmschutzwänden zur Stellung an Straßen nach EN 14388. Bauhöhen nach statischen Ermessen unter Berücksichtigung von Wind- und Schneelasten. Kombiniert stellbar mit allen Durisol- Lärmschutzsteinen sowie mit den Durisol- Hochbausteinen des Typs DMi 20/13 oder 25/18 zur Sockelwanderstellung. Stellen von tragenden Wänden für z.B. Grundstücks- und Gartenabgrenzungen, Gartenhäuschen, tragende Innenwände von Hochbauten in Sichtmauerwerk nach Holzspanart.

Vorteile :

Als Lärmschutzstein alle Attribute der Durisol- Hochbausteine inklusive, aber in Sichtmauerwerk- Ausführung. Schlanke stabile, frostsichere und witterungsresistente Tragwand, fablich gestaltbar mit schallabsorbierenden Eigenschaften.

Ökologischer Aspekt :
Ökologisch wertvoller Baustein, da mit ihm bei der Herstellung das Treibhausgas CO2 der Umwelt entzogen wird. Negative Emissionsbilanz durch die Mineralisierung von Holz zum Baustoff Holzbeton! Holzbeton bindet durch Mineralisierung den sonst flüchtigen Kohlenstoff.

dsi25_13nt

Anwendungsbereiche :
Durisol- Holzbeton- Schalungsstein zur Herstellung von Lärmschutzwänden zur Stellung an Straßen nach EN 14388. Bauhöhen nach statischen Ermessen unter Berücksichtigung von Wind- und Schneelasten. Kombiniert stellbar mit allen Durisol- Lärmschutzsteinen sowie mit den Durisol- Hochbausteinen des Typs DMi 20/13 zur Sockelwanderstellung. Stellen von tragenden Wänden für z.B. Grundstücks- und Gartenabgrenzungen, Gartenhäuschen, tragende Innenwände von Hochbauten in Sichtmauerwerk nach Holzspanart.

 Vorteile :
Als Lärmschutzstein alle Attribute der Hochbausteine inklusive, aber ist Sichtmauerwerk- Ausführung. Schlanke stabile, frostsichere und witterungsresistente Tragwand, fablich gestaltbar mit schallabsorbierenden Eigenschaften.

Ökologischer Aspekt :
Ökologisch wertvoller Baustein, da mit ihm bei der Herstellung das Treibhausgas CO2 der Umwelt entzogen wird. Negative Emissionsbilanz durch die Mineralisierung von Holz zum Baustoff Holzbeton! Holzbeton bindet duch Mineralisierung den sonst flüchtigen Kohlenstoff.

dsi_30_13_n

Anwendungsbereiche :
Durisol- Holzbeton- Schalungsstein zur Herstellung von Lärmschutzwänden zur Stellung an Straßen nach EN 14388. Bauhöhen nach statischen Ermessen unter Berücksichtigung von Wind- und Schneelasten. Kombiniert stellbar mit allen Durisol- Lärmschutzsteinen sowie mit den Durisol- Hochbausteinen des Typs DMi 20/13 sowie DMi 25/18 zur Sockelwanderstellung. Stellen von tragenden Wänden für z.B. Grundstücks- und Gartenabgrenzungen, Gartenhäuschen, tragende Innenwände von Hochbauten in Sichtmauerwerk nach Holzspanart.

 Vorteile :
Als Lärmschutzstein alle Attribute der Hochbausteine inklusive, aber ist Sichtmauerwerk- Ausführung. Schlanke stabile, frostsichere und witterungsresistente Tragwand, fablich gestaltbar mit schallabsorbierenden Eigenschaften.

Ökologischer Aspekt :
Ökologisch wertvoller Baustein, da mit ihm bei der Herstellung das Treibhausgas CO2 der Umwelt entzogen wird. Negative Emissionsbilanz durch die Mineralisierung von Holz zum Baustoff Holzbeton! Holzbeton bindet durch Mineralisierung den sonst flüchtigen Kohlenstoff.

Anwendsi_25_13_wdungsbereiche :
Durisol- Holzbeton- Schalungsstein zur Herstellung von Lärmschutzwänden zur Stellung an Straßen nach EN 14388. Bauhöhen nach statischen Ermessen unter Berücksichtigung von Wind- und Schneelasten. Kombiniert stellbar mit allen Durisol- Lärmschutzsteinen sowie mit den Durisol- Hochbausteinen des Typs DMi 20/13 zur Sockelwanderstellung. Stellen von tragenden Wänden für z.B. Grundstücks- und Gartenabgrenzungen, Gartenhäuschen, tragende Innenwände von Hochbauten in Sichtmauerwerk nach Holzspanart.

Vorteile :
Als Lärmschutzstein alle Attribute der Hochbausteine inklusive, aber ist Sichtmauerwerk- Ausführung. Schlanke stabile, frostsichere und witterungsresistente Tragwand, fablich gestaltbar mit schallabsorbierenden Eigenschaften.

Ökologischer Aspekt :
Ökologisch wertvoller Baustein, da mit ihm bei der Herstellung das Treibhausgas CO2 der Umwelt entzogen wird. Negative Emissionsbilanz durch die Mineralisierung von Holz zum Baustoff Holzbeton! Holzbeton bindet duch Mineralisierung den sonst flüchtigen Kohlenstoff.

dsi_30_13_wAnwendungsbereiche :
Durisol- Holzbeton- Schalungsstein zur Herstellung von Lärmschutzwänden zur Stellung an Straßen nach EN 14388. Bauhöhen nach statischen Ermessen unter Berücksichtigung von Wind- und Schneelasten. Kombiniert stellbar mit allen Durisol- Lärmschutzsteinen sowie mit den Durisol- Hochbausteinen des Typs DMi 20/13 sowie DMi 25/18 zur Sockelwanderstellung. Stellen von tragenden Wänden für z.B. Grundstücks- und Gartenabgrenzungen, Gartenhäuschen, tragende Innenwände von Hochbauten in Sichtmauerwerk nach Holzspanart.

Vorteile :
Als Lärmschutzstein alle Attribute der Hochbausteine inklusive, aber ist Sichtmauerwerk- Ausführung. Schlanke stabile, frostsichere und witterungsresistente Tragwand, fablich gestaltbar mit schallabsorbierenden Eigenschaften.

Ökologischer Aspekt :
Ökologisch wertvoller Baustein, da mit ihm bei der Herstellung das Treibhausgas CO2 der Umwelt entzogen wird. Negative Emissionsbilanz durch die Mineralisierung von Holz zum Baustoff Holzbeton! Holzbeton bindet durch Mineralisierung den sonst flüchtigen Kohlenstoff.

Alsa_50_12_25_wnwendungsbereiche :
Durisol- Holzbeton- Absorberschale zur Bekleidung von Betonwänden mit dem Ziel der Schallabsorption, der Eindämmung von hallendem Schall hervorgebracht durch glatte Betonwände an Straßen. Insbesondere alternativlos bei der Geräuschreduzierung in Tunneln oder auch Tiefgaragen bei denen sich Betonwände gegenüberstehen.

Vorteile :
Erstaunliche Reduzierung der Hall- und Schallreflexionen von glatten Betonflächen aller Art. Anti- Graffiti Wellenform.

Ökologischer Aspekt :
Ökologisch wertvoller Baustoff, da mit der Herstellung von Holzbeton umweltschädliches CO2 der Umwelt dauerhaft entzogen wird. Negative Emissionsbilanz durch die Mineralisierung von Holz zum Baustoff Holzbeton!

Holzbeton bindet durch Mineralisierung den sonst flüchtigen Kohlenstoff.

Anwendungsbereiche im Lärmschutz:
Der Durisol- DS 35/20 LS Lärmschutz- Hochbaustein ermöglicht aufgrund seinem großen wandinneren Betongitter die Errichtung von sehr hohen und demnach äußerst wirksamen Lärmschutzwänden beispielsweise an Straßen- oder Schienenwegen auf dem eigenen Grundstück. Wandenden, Wandecken und Durchfahrtsöffnungen werden mit dem teilbaren Universalstein in ebenfalls gefaster Ausführung erstellt.

Vorteile :
Das Bausystem lässt einen individuellen Wandverlauf sowie die Integration von Nebengebäuden wie Garagen oder Wandecken zu. Wartungsfreie Lärmschutzwand mit Sicherheitsreserven bei Stoß- und Anpralllasten sowie im Brandschutz.

Ökologischer Aspekt:
Bauen mit mineralisiertem ( versteinerten ) Holz ist vollkommen ökologisch. Erhebliche Mengen von Kohlenstoff werden während dem Wachstum eines Baumes im Holz aufgenommen. Durch die Verarbeitung zum Holzbetonstein bleibt der Kohlenstoff dauerhaft im Holz gebunden und leistet somit einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz.